Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

rühmen

rüh|men
V.
1, hat gerühmt
I.
mit Akk.
sehr loben;
jmdn. r.; jmds. Handlungsweise r.; sein Roman wird sehr gerühmt
II.
refl. mit Gen. oder mit Infinitiv mit „zu“
sich einer Sache r.
auf eine Sache stolz sein und dies verkünden;
er rühmt sich seiner Tat; er rühmt sich seiner Freundschaft mit dem Präsidenten; ich will mich dessen nicht r., aber ich muss doch sagen, dass; ich kann mich r., ihn noch gekannt zu haben

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch