Wahrig Herkunftswörterbuch

ewig

zurückzuführen auf
mhd.
ewic,
ahd.
ewig, ist die Bezeichnung eine Ableitung von
germ.
*aiwi „Ewigkeit“, das seinerseits aus
idg.
*əiw „Ewigkeit, Lebenszeit“ stammt; das indogerman. Substantiv ist wiederum aus
idg.
*əjeu „verbinden, steuern“ abgeleitet, das sich in anderen Sprachen über die Bedeutung „fortlaufend, dauernd“ ebenfalls zu „ewig“ entwickelte

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch