wissen.de
Total votes: 104
wissen.de Artikel

Der Sternenhimmel im Oktober

Der Herbststern, Bedeckungen und ein Komet am Mars

Neben den typischen Herbststernbildern bietet der Oktober gleich mehrere spannende astronomische Ereignisse – wenn auch nicht alle mit bloßem Auge gut sichtbar sind. So ereignet sich über dem Pazifik eine totale Mondfinsternis, der Uranus ist in diesen Tagen der Erde am nächsten und der Mars erhält am 19. Oktober Besuch von einem Kometen.

Stern Formalhaut leuchtet im Herbst abends über dem Südhorizont.
Der Stern Formalhaut leuchtet im Herbst abends über dem Südhorizont.

Formalhaut – Herbststern und "Wächter des Himmels"

Den Anfang des Herbstes markiert in diesen Tagen der Stern Formalhaut in der Konstellation südlicher Fisch. Sein aus dem Arabischen stammender Name bedeutet daher auch "Maul des südlichen Fisches". Der 25 Lichtjahre von der Sonne entfernte, bläulich-weiß leuchtende Stern gehört zu den hellsten Sternen am Herbsthimmel. Formalhaut ist ab den ersten Oktobertagen abends tief am Südhorizont zu sehen. Weil sein Licht die horizontnahen Luftschichten passiert, scheint der Stern besonders stark zu funkeln, manchmal sogar in bunten Farben zu leuchten, weil sein Licht gebrochen wird.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
NPO
Total votes: 104