Daten der Weltgeschichte

August 1998, Jahrhunderthochwasser führt zu ökologischen Konsequenzen

China

Eine „Jahrhundertüberschwemmung“ im Gebiet des Jangtse und des Songhua in Nordost-China richtet verheerende Schäden an. Die chinesische Führung räumt den Tod von über 3000 Menschen ein. Internationale Beobachter vermuten, dass die Zahl weit höher liegt. Etwa 233 Millionen Menschen, 20% der Gesamtbevölkerung Chinas, sollen vom Hochwasser betroffen sein, über 14 Millionen müssen ihre Häuser verlassen. Da die rücksichtslose Abholzung von Wäldern und Eindeichungen zur Katastrophe beigetragen haben, erlassen die Behörden Holzschlagverbote für die Wälder am Oberlauf mehrerer Flüsse und erarbeiten Programme für die Bereitstellung von Überflutungsflächen.

Lacrymaria olor
Wissenschaft

Ein Einzeller mit Origami-Hals

Nur 40 Mikrometer misst die Mikrobe Lacrymaria olor. Doch wenn das einzellige Lebewesen Beute wahrnimmt, kann es seinen Hals innerhalb von Sekunden auf das 30-fache der eigenen Körperlänge ausfahren. Eine Studie zeigt nun, wie das möglich ist: Demnach ist die Membran am Hals des Einzellers im Ruhezustand auf komplexe Weise...

LNG, LNG-Terminal
Wissenschaft

Das Tauziehen um die LNG-Terminals

Lange Zeit war das Flüssiggas LNG im deutschen Energiemarkt Nebensache. Jetzt soll es uns durch die Energiekrise führen. Dafür wird die LNG-Infrastruktur massiv ausgebaut. Experten fürchten Umweltschäden und dass sich Deutschland damit erneut auf fossile Rohstoffe festlegt. von TIM SCHRÖDER Als Russland 2022 die Gashähne zudrehte...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch