Daten der Weltgeschichte

29. 11. 1780

Österreich

Nach 40-jähriger Regierungszeit stirbt in Wien Kaiserin Maria Theresia. Ihr Sohn Joseph II., seit 1765 Mitregent, übernimmt die Alleinherrschaft und intensiviert seine Zentralisierungspolitik, den so genannten Josephinismus. Diese ausgesprochen deutschzentrische Politik führt bis zu Josephs Tod 1790 zu einem drastischen Anstieg der Nationalitätenkonflikte in dem Vielvölkerreich der Habsburger, das bis zum Untergang der Dynastie 1918 nicht mehr zur Ruhe kommt.

Schwarze Löcher, All, Universum
Wissenschaft

Schwarze Löcher erschüttern das All

Die größten Energieschleudern im Universum sind unsichtbar – doch Astrophysiker können ihre Gravitationswellen nun im Wochentakt messen. von RÜDIGER VAAS Als am 11. Februar 2016 die erste Messung von Gravitationswellen bekannt gegeben wurde, schmückte die sensationelle Nachricht die Titelseiten vieler Zeitungen aus aller Welt....

forschpespektive_NEU.jpg
Wissenschaft

Von Helden und Räubern

Jedes Geschäft hat seine Helden. Auch – seien wir mal ehrlich – die an sich so selbstlose und einzig der Wahrheit verpflichtete Wissenschaft. Der Stoff, aus dem ihre Helden sind, ist dabei oftmals der gleiche: Jemand widerspricht mit ganz neuen Erkenntnissen der anerkannten Meinung, wird dafür über lange Zeit angegriffen,...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon