wissen.de Artikel

Der Hebel und das Hebelgesetz

Einführung

The referenced media source is missing and needs to be re-embedded.

Stell dir vor, du stehst vor einem großen Steinblock. Diesen Stein möchtest du an jeder Ecke anheben, um ein Rollgestell unterzuschieben, auf dem du den Block dann weiterbewegen kannst. Der Stein ist aber viel zu schwer, um ihn auch nur einen Zentimeter in die Höhe zu bekommen. Wenn du nun aber eine lange Eisenstange und einen kleineren Klotz aus Holz oder einem anderen stabilen Material zur Hand hast, kannst du dir helfen. Schiebe das eine Ende der Stange unter den Steinblock und lege den Klotz ein paar Zentimeter davor.

Wenn du nun das andere Ende der Stange nach unten drückst, wird sich die eine Seite des Steinblocks ein paar Zentimeter nach oben bewegen - und dafür brauchst du gar nicht so viel Kraft! Du hast damit ein Instrument benutzt, das in der Physik als Hebel bezeichnet wird.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Das könnte Sie auch interessieren