Kalender

14. August 1930

Bei einer Wahlkampfrede im Berliner Sportpalast spricht der Vorsitzende der DNVP, Alfred Hugenberg, über das kommende "Dritte Reich". Seit dem Erscheinen des gleichnamigen Buches von Arthur Moeller van den Bruck im Jahre 1923 fassen konservative, deutschnationale und rechtsextreme Kreise ihre Kritik an der Weimarer Republik oft in der Forderung nach einem starken, autoritär geführten Einheitsstaat, dem "Dritten Reich", zusammen.

Weitere Videos aus dem Bereich Video

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon