wissen.de
KALENDER
Kiel: Die blinde Sängerin Corinna May siegt bei der deutschen Vorentscheidung zum Grand Prix und fährt nun am 25. Mai zum Eurovision Song Contest nach Tallinn (Estland). Mit ihrem von Ralph Siegel komponierten Titel: "I can't live without music" setzt sie sich gegen 14 Konkurrenten durch und erhält in der zweiten Abstimmungsrunde 41,1% der im Televoting abgegebenen Stimmen. Die Bremerin trat bereits zum dritten Mal bei der deutschen Vorentscheidung auf. 1999 hatte sie die deutsche Vorausscheidung gewonnen, wurde jedoch nachträglich von der Jury disqualifiziert, weil ihr damaliger Song "Hör den Kindern einfach zu" schon einmal von einer anderen Gruppe auf CD veröffentlicht worden war. Ein Jahr später wurde sie mit "I believe in God" Zweite hinter Stefan Raab.