wissen.de
KALENDER
Sieben Menschen kommen ums Leben als ein Hospital einstürzt, das zum staatlichen Erzbergbau in Naibl in Kärnten gehört. Die Grubendecke unter dem Spital stürzt ein, das Gebäude wird etwa 200 m in die Tiefe gerissen. Die Bewohner des Ortes, unter dem sich weitere Schächte und Stollen ziehen, verlassen fluchtartig ihre Häuser.