Lexikon

Dische

Irene, deutsch-US-amerikanische Schriftstellerin, * 1952 New York; lebt seit 1980 in Berlin; schreibt in einem nüchternen, von lakonischem Humor durchsetzten Stil über Menschen, die mit Veränderungen und dem eigenen Fremdheitsgefühl konfrontiert werden. Erzählungen: „Fromme Lügen“ 1989; „Der Doktor braucht ein Heim“ 1990; „Die intimen Geständnisse des Oliver Weinstock“ 1994; „Lieben“ 2006; Romane: „Ein Job“ 2000; „Großmama packt aus“ 2005; „Veränderungen über einen Deutschen oder Ein fremdes Gefühl“ 2008; „Claras empfindsame Reise“ 2009.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache