wissen.de
Total votes: 19
LEXIKON

Fahrenheit 451

  • Deutscher Titel: Fahrenheit 451
  • Original-Titel: FAHRENHEIT 451
  • Land: Großbritannien
  • Jahr: 1966
  • Regie: François Truffaut
  • Drehbuch: François Truffaut, Jean-Louis Richard
  • Kamera: Nicolas Roeg
  • Schauspieler: Oskar Werner, Julie Christie, Cyril Cusack, Anton Diffring, Jeremy Spenser
Nach seinem alten Weggefährten Jean-Luc Godard dreht auch François Truffaut einen kritischen Sciencefiction-Film. Vorlage ist Ray Bradburys Roman über einen totalitären Staat von morgen, in dem Bücher verboten sind (der Titel bezieht sich auf die Temperatur, bei der Papier zu brennen anfängt).
Der junge Montag (Oskar Werner) gehört zu einer Brigade, die »Feuerwehr« heißt, aber nur den Auftrag hat, Bücher aufzuspüren und zu verbrennen. Er lernt Clarisse (Julie Christie) kennen, die ihm erstmals Bücher zeigt. Montag beginnt zu zweifeln und flieht mit Clarisse zu den oppositionellen »Buchmenschen« in die Wälder.
Truffaut ist es gelungen, mit wenig technischem Aufwand eine erdrückende futuristische Szenerie zu entwerfen. Es ist sein erster englischsprachiger und sein einziger Sciencefiction-Film.
Total votes: 19