Lexikon

Frmi

Fermi, Enrico
Enrico Fermi
Enrico, italienischer Physiker, * 29. 9. 1901 Rom,  28. 11. 1954 Chicago; Professor in Rom, seit 1938 in den USA; entwickelte eine statistische Theorie für Elementarteilchen (Fermi-Dirac-Statistik), fand eine Theorie des β-Zerfalls von Atomkernen und eine mathematische Methode zur Berechnung der Energiezustände komplizierter Atome; arbeitete an der Atombombe mit; unter seiner Leitung gelang die erste Erzeugung von Atomenergie durch Kettenreaktion bei der Uranspaltung in einem Kernreaktor (2. 12. 1942 Chicago). Erhielt 1938 den Nobelpreis für Physik.
Diamant, Kristalline, Experiment
Wissenschaft

Kristalline Extremisten

Diamanten sind wegen ihrer großen Härte und Robustheit begehrt. Jetzt haben Forscher Materialien mit ähnlicher Struktur und noch extremeren Eigenschaften erzeugt. Und die könnten völlig neue Anwendungen ermöglichen. von REINHARD BREUER Diamonds are a girl’s best friend“, sang Marylin Monroe 1953 im Hollywood-Film „Blondinen...

Antibiotika, mRNA
Wissenschaft

Programmierbare Bakterienkiller

Die mRNA-Forschenden Katalin Karikó und Drew Weissman haben gemeinsam den Medizin-Nobelpreis 2023 erhalten. Ihre Erkenntnisse sind nicht nur die Basis für die Corona-Impfstoffe, sondern auch für neuartige Antibiotikatherapien. von JÜRGEN BRATER Als der britische Bakteriologe Alexander Fleming im September 1928 nach dem...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon