wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Fischzucht

Haltung und Vermehrung verschiedener Fischarten zu wirtschaftlichen Zwecken. Bei der künstlichen Fischzucht Vermehrung des Fischbestands durch künstliche Befruchtung; die Jungfische werden in Teichen ausgesetzt und gefüttert; vor allem Forelle, Lachs, auch Hecht, Barsch u. a. Bei der natürlichen Fischzucht wird die natürliche Vermehrung in Laich- und Brutteichen gefördert. Die aufgezogenen Jungfische werden in freie Gewässer ausgesetzt (Felchen, Forellen, Hecht, Karpfen, Zander u. a.) oder in Teichen bis zur Speisefischgröße gehalten.
Total votes: 0