Lexikon

Fruchtblatt

Karpell
das die Samenanlage tragende weibliche Geschlechtsorgan der Blüte. Bei den nacktsamigen Pflanzen sitzen die Samenanlagen offen auf dem Fruchtblatt, bei den bedecktsamigen Pflanzen dagegen sind sie im Fruchtknoten, der durch Verwachsung der Fruchtblätter entsteht, eingeschlossen. Sind alle Fruchtblätter miteinander verwachsen, spricht man von einem synkarpen Gynaezeum; bildet jedes Fruchtblatt für sich einen Fruchtknoten, liegt ein apokarpes Gynaezeum vor. Jeder Fruchtknoten enthält eine oder mehrere Samenanlagen und trägt die der Aufnahme und Keimung des Pollens dienende Narbe, die durch den Griffel abgehoben sein kann. Fruchtknoten, Griffel und Narbe werden zusammen als Stempel (Pistill) bezeichnet. Der Fruchtknoten heißt oberständig, wenn die anderen Blütenteile unter ihm stehen. Umwächst die Blütenachse den Fruchtknoten bzw. verwächst sie mit ihm, so dass Blütenhülle und Staubblätter neben bzw. über ihm stehen, heißt er mittelständig bzw. unterständig.
Doppelsternsysteme wie CPD −29 2176 sind eine kosmische Besonderheit. Davon gibt es in der Milchstraße gegenwärtig wohl nur ein Dutzend. Und sie bereichern das All: etwa mit Gold und Platin. ©NOIRLab/NSF/AURA/J. da Silva/Spaceengine
Wissenschaft

Sanfte Supernova

Massereiche Sterne enden in einer Explosion, ihr Kern kollabiert zu einem Neutronenstern. Jetzt haben Astronomen eine Ausnahme von dieser Regel entdeckt.

Der Beitrag Sanfte Supernova erschien zuerst auf wissenschaft....

Mars
Wissenschaft

Der unruhige Rote Planet

Vulkanausbrüche und Erosion durch Wasser: Bis in die jüngste geologische Vergangenheit hat sich die Oberfläche des Mars ständig verändert. von THORSTEN DAMBECK Es war wie ein himmlisches Geschenk, das pünktlich auf dem Mars abgeliefert wurde: Am Heiligen Abend 2021 schlug in Amazonis Planitia ein Meteorit ein. Die ausgedehnte...

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon