Lexikon

Hrdlicka

[
ˈhrdlitʃka
]
Alfred, österreichischer Maler, Radierer und Bildhauer, * 27. 2. 1928 Wien,  5. 12. 2009 Wien; steht mit seiner antiästhetizistischen Haltung in der Tradition von George Grosz und Max Beckmann; gestaltete in Grafikzyklen, besonders aber in seinem bildhauerischen Werk, Visionen von Gräueltaten und Triebbesessenheit, wobei Krieg, Unterdrückung und Faschismus zu bestimmenden Themen wurden. Dabei stellte Hrdlicka den Menschen sowohl kraftvoll-martialisch, als auch durch existenzielle Notsituationen geschunden und gequält dar.
Stickstoffdioxid, Feinstaub, Luft, Lunge
Wissenschaft

Kleine Teilchen mit großer Wirkung

Mit dem Atem gelangt nicht nur lebenswichtiger Sauerstoff in den Körper: Stickstoffdioxid und Feinstaub gefährden Lunge, Herz und Gehirn. von CLAUDIA EBERHARD-METZGER Täglich atmet ein Erwachsener mindestens 10.000 Liter Luft ein und wieder aus, nimmt dabei Sauerstoff auf und gibt Kohlendioxid ab. Nichts im Körper funktioniert...

xxScience_Photo_Library-13407452-HighRes.jpg
Wissenschaft

Im Ring der Zeit

Führt die fernste Zukunft zurück zum Urknall? von RÜDIGER VAAS Alles scheidet, Alles grüsst sich wieder; ewig bleibt sich treu der Ring des Seins. In jedem Nu beginnt das Sein; um jedes Hier rollt sich die Kugel Dort. Die Mitte ist überall. Krumm ist der Pfad der Ewigkeit“, verkündete Friedrich Nietzsche seine tiefe Überzeugung „...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon