Lexikon

Jabotnsky

Vladimir (Zeev), zionistischer Politiker und Schriftsteller, * 17. 10. 1880 Odessa,  4. 8. 1940 Camp Bethar bei Hunter, New York (USA); gründete im 1. Weltkrieg die Jüdische Legion, die auf britischer Seite kämpfte, und gehörte 1920 zu den Gründern der Hagana. Jabotinsky verließ die Zionistische Weltorganisation, weil sie seiner Meinung nach nicht energisch genug für die Gründung eines jüdischen Staates in Palästina eintrat, und gründete 1925 die Revisionistische Partei. Er gilt als geistiger Vater des israelischen Politikers M. Begin. Jabotinsky schrieb Romane, Stücke und Gedichte, meist in russischer Sprache, und übersetzte Werke von Dante und Poe ins Hebräische.
Solar, Sonnenenergie, Wüste
Wissenschaft

Mit Sonnenenergie durch die Wüste

Bei internationalen Wettkämpfen treten solarbetriebene Rennwagen gegeneinander an. Wüstenstraßen werden dabei zu Teststrecken für neue Solartechnologien. von RAINER KURLEMANN Wer in Marokko Auto fährt, erlebt viele Überraschungen. Das Königreich ist ein modernes Land, trotzdem trifft man auf den Straßen so manchen Eselskarren und...

Fisch
Wissenschaft

Fisch ohne Meer

Die Ozeane sind überfischt, Schleppnetze und Beifang ein Problem. Aquakulturen sind mit Medikamenten belastet. Eine Lösung könnten vegetarische Alternativen sein, doch ihre Nährwerte reichen oft nicht an Fisch heran. Start-ups versuchen nun, das Beste beider Welten zu vereinen. von FRIDA KOCH Der Konsum von Fischen und anderen...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Kalender

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon