Lexikon

Kameradschaft

  • Deutscher Titel: Kameradschaft
  • Original-Titel: KAMERADSCHAFT
  • Land: Deutsches Reich
  • Jahr: 1931
  • Regie: Georg Wilhelm Pabst
  • Drehbuch: Ladislaus Vajda, Karl Otten, Peter Martin Lampel
  • Kamera: Fritz Arno Wagner, Robert Baberske
  • Schauspieler: Alexander
    Gran
    ach, Ernst Busch, Frietz Kampers, Andrée Ducret
Der Film, der nach dem Ersten Weltkrieg spielt, thematisiert die deutsch-französische Erbfeindschaft: In einer französischen Kohlengrube unweit der Grenze kommt es zu einer Gasexplosion. Deutsche Bergleute versuchen zu helfen. Um durch einen Verbindungsschacht in die französische Grube zu gelangen, müssen sie ein Gitter, das den Verlauf der Grenze markiert, entfernen. So können sie die verschütteten französischen Kumpel retten. Und während sich oben die Bergleute verbrüdern, wird unter Tage wieder das Grenzgitter installiert.
Georg Wilhelm Pabst verarbeitet einen tatsächlichen Vorfall von 1906 zu einem filmischen Plädoyer für mehr Völkerverständigung.
Helmstaedter, Natur, Naturstoff
Wissenschaft

Vom Naturstoff zur Arznei

Tiere und Pflanzen sind bis heute die wichtigste Quelle für Arzneien. Naturheilkunde und moderne Medizin stehen sich deshalb viel näher, als es ihr gegensätzliches Image vermuten lässt. von SUSANNE DONNER Dem gefriergetrockneten Leichnam sahen die Forschenden es nicht gleich an: Aber Ötzi war ein kranker Mann. Im Magen entdeckten...

Photovoltaikanlagen, Wetter
Wissenschaft

Wenn das Wetter das Netz beutelt

Je mehr elektrische Energie aus regenerativen Quellen wie Sonne und Wind erzeugt wird, desto anfälliger wird die Stromversorgung für kurzfristige Wettererscheinungen. Daher arbeiten die Forscher an immer präziseren und möglichst kleinräumigen Prognosen. von TIM SCHRÖDER Normalerweise lässt der Leuchtturm „Alte Weser“ weiße, rote...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch