wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Kiebitz

Zoologie
Vanellus vanellus
Kiebitz
Kiebitz
über Europa und Mittelasien verbreiteter, auffällig schwarzweißer, etwa taubengroßer Vogel aus der Familie der Regenpfeifer mit charakteristischer Federhaube am Hinterkopf. Er brütet vorzugsweise auf Feuchtwiesen und Weiden, infolge zunehmender Entwässerungsmaßnahmen auch auf Feldern und Äckern. Hier fallen immer mehr Gelege der intensiven landwirtschaftlichen Nutzung zum Opfer, so dass der Kiebitz in Deutschland in seinem Bestand gefährdet ist.
Total votes: 0