Lexikon

Kienzl, Wilhelm: Der Kuhreigen

  • Erscheinungsjahr: 1911
  • Veröffentlicht: Österreich
  • Verfasser: Kienzl, Wilhelm
  • Deutscher Titel: Der Kuhreigen
  • Genre: Musikalisches Schauspiel
Die Oper »Der Kuhreigen« von Wilhelm Kienzl (* 1857,  1941) wird am 23. November in der Wiener Volksoper uraufgeführt. Das während der Französischen Revolution in Paris und Versailles spielende Stück behandelt das Schicksal von Soldaten eines Schweizer Regiments, denen das Singen ihres Heimatlieds, des »Kuhreigens«, bei Todesstrafe verboten worden ist. Kienzl verarbeitet viele volkstümliche Melodien, Strophenlieder und Tanzweisen. Berühmt wird vor allem die Verarbeitung des alten Volkslieds »Zu Straßburg auf der Schanz«. Nach der Uraufführung verbreitet sich die Oper schnell. Es kommt zu Aufführungen u. a. in Philadelphia, Prag, New York (dort in französischer Sprache), Basel und London. Die deutsche Premiere findet 1912 in Magdeburg statt.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch