Lexikon

Macdonald

[
məkˈdɔnəld
]
Ross, eigentlich Kenneth Millar, US-amerikanischer Schriftsteller, * 13. 12. 1915 San Francisco,  11. 7. 1983 Santa Barbara, Calif.; schrieb Abenteuer- und Kriminalromane, in denen er auch auf Zeitfragen einging (Umweltverschmutzung, Rechtsextremismus); Werke: „Reiche sterben auch nicht anders“ 1949; „Die Kehrseite des Dollars“ 1965; „Der Untergrundmann“ 1971.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch