wissen.de
Total votes: 64
LEXIKON

Muhammad Ali

eigentlich Cassius Clay
(nennt sich Muhammad Ali seit seinem Eintritt in die Sekte der „Black Muslims“ 1965), US-amerikanischer Boxer, * 17. 1. 1942 Louisville, Ky.; 1960 Olympiasieger im Halbschwergewicht, 1964, 1974, 1978 Profi-Schwergewichts-Weltmeister. Nach zwei Niederlagen 1980 und 1981 zog er sich vom Boxsport zurück. Bestritt insgesamt 61 Kämpfe (5 Niederlagen); 1999 in der Kategorie Kampfsport zum Boxer des Jahrhunderts gewählt.
Boxen: Muhammad Ali
Muhammad Ali und Joe Frazier
Muhammad Ali (links) und Joe Frazier während eines Boxkampfes 1974 New York
Total votes: 64