wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Reinhardt

Reinhardt, Max und Thimig, Helene
Max Reinhardt und Helene Thimig
Max Reinhardt mit seiner Ehefrau Helene Thimig
Max, eigentlich M. Goldmann, österreichischer Regisseur und Schauspieler, * 9. 9. 1873 Baden bei Wien,  31. 10. 1943 New York; 18941902 Schauspieler bei O. Brahm am Deutschen Theater in Berlin; 1901 Mitbegründer des Künstlerkabaretts „Schall und Rauch“. 1905 wurde Reinhardt Leiter des Deutschen Theaters und gründete 1906 die Kammerspiele; seit 1919 leitete er auch das Große Schauspielhaus. Reinhardt gelang es, die bedeutendsten deutschsprachigen Schauspieler an seine Häuser zu verpflichten. Er war Mitbegründer der Salzburger Festspiele und seit 1924 auch Leiter des Theaters in der Josephstadt/Wien. Nach 1933 arbeitete Reinhardt noch in Österreich und emigrierte 1938 in die USA, wo er aber wenig Erfolg hatte. Seine Theaterarbeit etablierte den Regisseur im deutschen Theater als eigenständigen Künstler und drängte Naturalismus und Akademismus zurück.
Total votes: 0