wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Skármta

Antonio, chilenischer Schriftsteller, * 7. 11. 1940 Antofagasta; lebte 19731989 im Exil in Buenos Aires und Berlin (West), 200003 chilenischer Botschafter in Berlin. Seine poetischen Romane und Erzählungen thematisieren häufig die politische Situation Chiles und die Lebensbedingungen der Exilanten: „Ich träumte, der Schnee brennt“ 1975, deutsch 1977; „Der Aufstand“ 1979, deutsch 1981; „Nix passiert“ 1981; „Mit brennender Geduld“ 1985, deutsch 1984 (bereits 1983 von Skármeta verfilmt, erneut 1995 von M. Radford unter dem Titel „Der Postmann“); „Der Radfahrer von San Cristobal“ 1973, deutsch 1986 (1987 verfilmt von P. Lilienthal); „Sophies Matchball“ 1989, deutsch 2000; „Die Hochzeit des Dichters“ 1999, deutsch 2002; „Das Mädchen mit der Posaune“ 2001, deutsch 2003; „Der Dieb und die Tänzerin“ 2003, deutsch 2007.
Total votes: 0