wissen.de
Total votes: 15
LEXIKON

Substitutinstherapie

[lateinisch + griechisch]
Ersatz- und Ausgleichstherapie
1. Verabreichung von Stoffen, die normalerweise im Körper vorhanden sind, bei bestimmten Krankheiten aber fehlen oder vermindert sind (Hormontherapie, Zuckerkrankheit); 2. vom Arzt überwachte Abgabe von Drogenersatzstoffen, vor allem Methadon, an Drogenabhängige.
Total votes: 15