wissen.de
Total votes: 77
LEXIKON

Ullrich

Jan, deutscher Radsportler, * 2. 12. 1973 Rostock;
gewann bereits als Jugendlicher zahlreiche Titel bei Radrennen in der DDR.
1993 Straßen-Weltmeister der Amateure, Gewinner der Australien-Rundfahrt und deutscher Meister im Punktefahren. 1997 gewann Ullrich als erster Deutscher die Tour de France und wurde im gleichen Jahr zum Sportler des Jahres gewählt; 1999 und 2001 Zeitfahr-Weltmeister, 1999 Sieger der Spanien-Rundfahrt; 2000 Gold im Straßenrennen und Silber im Zeitfahren bei den Olympischen Spielen; 2004 und 2006 Sieger der Tour de Suisse. Im Zusammenhang mit einem Doping-Verdacht ermittelte die Staatsanwaltschaft Bonn wegen Täuschung und Betrug zum Nachteil seines ehemaligen Arbeitgebers, des Rennstalls T-Mobile, gegen Ullrich. 2008 stellte die Justizbehörde das Verfahren gegen Zahlung eines Geldbetrages ein. Im Februar 2012 wurde Ullrich wegen seiner Verstrickung in eine Doping-Affäre vom Internationalen Sportgerichthof zu einer zweijährigen Sperre verurteilt (rückwirkend ab 2011), außerdem wurden sämtliche Ergebnisse Ullrichs seit dem 1. 5. 2005 annulliert.
Total votes: 77