wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Vallotton

[
-ˈtɔ̃
]
Félix, schweizerischer Maler und Grafiker, * 28. 12. 1865 Lausanne,  29. 12. 1925 Paris; seit 1882 in Paris, schuf dort Holzschnitte mit jugendstilhaft-plakativer Flächenwirkung. Nach der Jahrhundertwende übertrug Vallotton die Strenge seines realistisch-flächigen Stils auf die Malerei und wurde dadurch zu einem der Wegbereiter der Neuen Sachlichkeit. Sein aus über 1700 Gemälden und rund 240 Druckgrafiken bestehendes Werk stellt in weiten Teilen eine Kritik der Pariser Bourgeoisie dar.
Total votes: 0