Lexikon

Wilhelm I.

Wilhelm der Eroberer
Wilhelm I. (König von England)
Wilhelm I. (König von England)
König von England 10661087, Herzog der Normandie 10351087, *um 1027 Falaise,  9. 9. 1087 Rouen; unehelicher Sohn von Robert I. von der Normandie; landete 1066 in England und besiegte den angelsächsischen König Harald II. in der Schlacht bei Hastings. Als König führte er normannische Lehnsverfassung und Sitte in England ein und stattete seine normannischen Gefolgsleute reichlich mit angelsächsischem Landbesitz aus. Durch Teilung unter seine Söhne löste er die Personalunion zwischen England und der Normandie.
Roboter, denkend, AI
Wissenschaft

Bloß keine Vorurteile!

Algorithmen für Künstliche Intelligenz erstellen aus Daten Verhaltensprofile von Menschen und liefern damit die Grundlagen für Entscheidungen. Daraus ergeben sich ethische Probleme. von KLAUS WAGNER Vor ein paar Jahren in Coral Springs, Florida/USA: Eine 18-Jährige fürchtet zu spät zu einem Termin zu kommen und versucht deshalb...

Sternen, Universum
Wissenschaft

Das Jahrhundert der Gravitationslinsen

Was als angeblich nicht überprüfbare Spekulation begann, avancierte zu vielseitigen Werkzeugen der Astrophysik. von RÜDIGER VAAS Nicht alles ist bekanntlich so, wie es scheint. Dies gilt auch für das Universum. Tatsächlich steckt der bestirnte Himmel voller Illusionen. Doch trotz aller Irrungen und Wirrungen gelingt es Forschern...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus der Wissensbibliothek

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon