wissen.de
Total votes: 19
GESUNDHEIT A-Z

Neugeborenengelbsucht

Neugeborenenikterus
Gelbsucht des Neugeborenen. Da die Leber eines Neugeborenen die Blutfarbstoffe noch nicht ausreichend abbauen und ausscheiden kann, kommt es wenige Tage nach der Geburt zu einem Anstieg des Bilirubins im Blut. Fällt das Bilirubin nicht innerhalb der üblichen 14 Tage von allein ab, werden die Neugeborenen zur Vorbeugung eines Kernikterus mit Fototherapie behandelt. In schweren Fällen ist der Austausch des kindlichen Blutes (Austauschtransfusion) erforderlich.
Total votes: 19