Gesundheit A-Z

Riesenwuchs

Gigantismus
erheblich über dem Normalmaß liegende Körpergröße. Als essenziellen Riesenwuchs bezeichnet man einen erblich bedingten, proportionierten Riesenwuchs bei sonst normaler Entwicklung. Der essenzielle Riesenwuchs hat keinen Krankheitswert. Zum hypophysären Riesenwuchs kommt es bei einem Wachstumshormon-produzierenden Tumor der Hypophyse. Beginnt die Erkrankung vor der Pubertät, entwickelt sich allgemeiner Hochwuchs. Bei Beginn nach der Pubertät kommt es zu erneutem Wachstum von Nase, Ohren, Kinn, Händen und Füßen (Akromegalie). Auch Großwuchs.
„Goliat“ in der norwegischen Arktis ist die nördlichste Ölplattform der Welt.
Wissenschaft

Kein Ende für Öl und Gas

Der Abschied von fossilen Energieträgern ist beschlossen. Doch die Abhängigkeit ist groß, und aktuell stehen die Zeichen eher auf Ausbau. Von TIM SCHRÖDER „Goliat“ ist wirklich riesig. Mit ihren 112 Metern Breite und 75 Metern Hö he ist die schwimmende Ölplattform so groß wie der Kühlturm eines Kraftwerks. Doch nicht die schiere...

Frau, Ferne, Vergessen
Wissenschaft

Der Sinn des Vergessens

Es ist lästig, sich an etwas nicht erinnern zu können. Aber dass wir nicht alles im Gedächtnis behalten, ist eine lebenswichtige Leistung des Gehirns. von rolf heßbrügge Versäumte Termine, Versagen in Prüfungen, geistiger Verfall – Vergesslichkeit ist gefürchtet. Dabei hat es auch eine gute Seite, dass der Mensch vergessen kann:...

Weitere Lexikon Artikel

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon