wissen.de
Total votes: 8
GESUNDHEIT A-Z

Tuberculosis cutis

die Tuberkulose der Haut. Ein Befall der Haut mit Tuberkulosebakterien kann sehr unterschiedliche Hautveränderungen zur Folge haben, z. B. Geschwürbildungen der Schleimhäute, Papeln, blaurote und einschmelzende Knoten (Skrofuloderm), Verhornungsstörungen oder warzenförmige Veränderungen. Die Behandlung besteht in der Gabe von Tuberkulostatika.
Total votes: 8