wissen.de
Total votes: 140
wissen.de Artikel

Ostern auf die Schnelle

Keine Zeit für umständliche, nervenaufreibende Basteleien? Keine Lust auf 08/15-Ware aus dem Drogeriemarkt oder teure, wenngleich künstlerisch wertvolle Ostereier? Hier sind einige Ideen zur raschen Umsetzung.

Eier schnell und einfach

Dieses Bild ist leider nicht verfügbar. - wissen.de

Eier färben ist nun wirklich kinderleicht und gehört zu Ostern einfach dazu wie der Schoko-Osterhase. Kaufen Sie Naturfarben in der Drogerie, und los gehts. Auch ausgeblasene Eier kann man mit den zarten Tönen färben. Dann braucht man nur noch eine kleine Seidenschleife in passender Farbe aufkleben und hat schon eine hübsche und einfache Deko parat. Wem schon beim Gedanken an künstlerische Gestaltung der ausgeblasenen Eier die Hände zittern, dem sei die Serviettentechnik empfohlen. Das geht kinderleicht: Man kauft sich Osterservietten, die einem gefallen, ersteht im Bastelladen Serviettenkleber und Bastelfarbe, die auch neutral sein kann, schnippelt zu Hause die gewünschten Motive aus und klebt sie auf das Ei. Die Bastelfarbe für etxra Glanz oder Schimmer drüberpinseln, trocknen lassen, fertig. Das geht natürlich auch mit Holzeiern und sieht auch auf Plexiglaskugeln toll aus (normale Hühnereier sind billiger, und aus ihrem Inhalt kann man obendrein Kuchen backen oder Omelett machen).
Übrigens: In der Serviettentechnik kann man z.B. auch kleine Terrakotta-Töpfchen verzieren, die dann mit Primeln oder Mini-Narzissen den Ostertisch individuell schmücken. Und aus einer schlichten Kerze wird auf dieselbe Art eine Osterkerze, hier brauchen Sie nur einen spezial Kerzenlack, der beim Kleben gleichzeitig Glanz verleiht.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 140