wissen.de
Total votes: 41
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

anschreien

n|schrei|en
V.
128, hat angeschrien
I.
mit Akk.
jmdn. a.
schreiend (wütend) anreden, laut, grob, derb rügen
II.
mit Präp.obj.
gegen etwas a.
lauter schreien als etwas tönt;
gegen den Lärm, die Brandung a. (um sich jmdm. verständlich zu machen)
Total votes: 41