Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

entwerten

ent|wr|ten
V.
2, hat entwertet; mit Akk.
eine Sache e.
1.
einer Sache den Wert nehmen, ihren Wert verringern;
Geld e.; indem du das sagst, entwertest du meine Arbeit
2.
wertlos machen, einer Sache den Geldwert nehmen, sie für weiteren Gebrauch ungültig machen, sie unverkäuflich machen;
einen Fahrschein (durch Lochen, Stempeln) e.; eine Eintrittskarte durch Einreißen e.

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus den Daten der Weltgeschichte