Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

gewinnen

ge|wn|nen
V.
53, hat gewonnen
I.
mit Akk.
1.
etwas g.
a)
(durch Mühe, Einsatz) erlangen, bekommen;
Bodenschätze g.; neue Eindrücke g.; Einfluss auf etwas g.; einen Preis g.; jmds. Liebe g.; mit seinem launigen Vortrag gewann er die Herzen der Zuhörer
b)
durch ein Verfahren erzeugen;
Leim aus Knochen g.; Heilmittel aus Pflanzen g.
c)
durch Anstrengung zu den eigenen Gunsten, für sich entscheiden;
einen Kampf, einen Prozess g.
d)
erreichen;
das Ufer g. (beim Schwimmen); das Freie g.
ins Freie gelangen
2.
jmdn. für etwas g.
jmdn. dazu bringen, veranlassen, sich für etwas einzusetzen;
jmdn. für einen Plan, eine Arbeit g.; jmdn. für sich g.
jmdn. auf seine Seite ziehen
II.
mit Dat. und Akk.
jmdm. etwas g.
jmdm. etwas einbringen, zuteilwerden lassen, verschaffen;
sein Verhalten gewann ihm viel Sympathie
III.
o. Obj.
1.
Sieger werden;
im Wettkampf g.; beim Spiel g.; in der Lotterie g.
2.
angenehmer, anziehender werden;
sie gewinnt, wenn man sie näher kennenlernt
3.
zunehmen;
die Sache hat an Reiz, an Schönheit, an Klarheit gewonnen
die Sache ist reizvoller, schöner, klarer geworden
Planetoiden, Ryugu
Wissenschaft

Kleinplaneten unter der Lupe

Die Erforschung der Planetoiden tritt in eine neue Phase: Im Labor analysieren Wissenschaftler den Urstoff, aus dem sich einst die großen Planeten formten.

Der Beitrag Kleinplaneten unter der Lupe erschien zuerst auf...

Computer, Folie
Wissenschaft

Auf Tuchfühlung mit dem Computer

Neuartige Bedienelemente für Computer lassen sich in die Kleidung integrieren oder direkt auf der Haut tragen. Sie sollen den Umgang mit der Technik spielend einfach machen. von THOMAS BRANDSTETTER Winzige Computersysteme, die nur wenige zehntel Millimeter klein sind, erreichen inzwischen dieselbe Rechenleistung wie ein Desktop-...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon