Großes Wörterbuch der deutschen Sprache

Leim

Leim
m.
wasserlöslicher Klebstoff aus dem Kollagen des tierischen Bindegewebes;
jmdm. auf den L. gehen
ugs.
sich von jmdm. täuschen lassen;
aus dem L. gehen
ugs.
entzweigehen;
der Stuhl geht allmählich aus dem L.; sie ist ziemlich aus dem L. gegangen
ugs.
sie ist ziemlich dick, unförmig geworden

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Lexikon Artikel