wissen.de
Total votes: 10
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Monodie

Mon|o|die, <auch> Mo|no|die
f.
11
1.
urspr.
einstimmiger, unbegleiteter Gesang
2.
nach 1600
einstimmiger Gesang mit Akkordbegleitung
3.
Homophonie
[< 
griech.
monodia
„Einzelgesang des Schauspielers“, < 
monos
„einzig, allein“ und
ode
„Gesang, Lied“]
Total votes: 10