wissen.de
Total votes: 28
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

verheiraten

ver|hei|ra|ten
V.
2, hat verheiratet
Syn.
geh.
vermählen
I.
mit Akk.; früher
jmdn. v.
jmdn. veranlassen zu heiraten, jmdm. vorschreiben zu heiraten;
er möchte seine Tochter bald v.
er möchte für seine Tochter bald einen Mann finden;
er möchte seine Tochter möglichst gut v.
er möchte für seine Tochter einen möglichst reichen Mann finden;
jmdn. mit jmdm. v.
jmdn. jmdm. zur Ehe geben;
er hat seine Tochter mit dem Sohn des Nachbarn verheiratet
II.
refl.
sich v.
eine Ehe schließen;
sie hat sich zum zweiten Mal verheiratet; Familienstand: verheiratet
Zeichen:
;
Abk.: verh.
;
verheiratet sein
Ehemann bzw. Ehefrau sein;
du bist doch mit denen nicht verheiratet
ugs.
du bist doch mit denen nicht so eng verbunden, dass du nicht frei entscheiden könntest
Total votes: 28