wissen.de
Total votes: 9
GROßES WöRTERBUCH DER DEUTSCHEN SPRACHE

Wimper

Wm|per
f.
11
jedes von vielen gebogenen, kurzen Haaren um den Rand der Augenlider;
Syn.
Augenwimper;
ohne mit der W. zu zucken
ohne sich eine Gefühlsregung anmerken zu lassen
[< 
mhd.
winbra, wintbra(we)
< 
ahd.
wintbrawa
„Wimper“, zu
brawa
„Braue“, die Bed. des ersten Wortteiles ist umstritten]
Total votes: 9