Wahrig Herkunftswörterbuch

schroff

das Adjektiv stammt aus dem 16. Jh. und wurde rückgebildet aus dem Substantiv
mhd.
schroffe „scharfer Stein; zerklüftete Felswand“; zunächst trug es die Bedeutung „zerklüftet, scharfwandig“, seit dem 17. Jh. wird es im Sinne von „abweisend, unfreundlich“ als menschliche Eigenschaft verstanden

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Großes Wörterbuch der deutschen Sprache