Wahrig Herkunftswörterbuch

Semmel

der v. a. in Süddeutschland und Österreich gebräuchliche Ausdruck für „Brötchen“ (
mhd.
semel(e), simel(e),
ahd.
semala, simila) ist ein Lehnwort aus
lat.
simila „fein gemahlenes Weizenmehl; daraus gebackenes Brötchen“, das seinerseits aus einer
oriental.
Sprache übernommen wurde

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z