wissen.de
Total votes: 33
wissen.de Artikel

CS:GO Casino: Lohnt sich das wirklich?

Im Jahr 2016 wurden laut Statista.com weltweit 48,3 Milliarden Euro an Bruttospielerträgen ausgeschüttet. Ein Blick auf die wissenschaftliche Untersuchung von Tilman Becker (Universität Hohenheim) zeigt auf Seite 8 der Ausarbeitungen, dass ein Anteil von 18% auf Casinospiele entfallen. (Quelle: Uni-hohenheim.de).

Und glaubt man den Angaben eines großen Gamestreaming Portals, dann verbrachten alleine im Juni 2016 User insgesamt 36 Millionen Stunden vor den Bildschirmen, nur um bei CS:GO dabei zu sein. Hochgerechnet aufs Jahr sind das über 400 Millionen Stunden. Mit Blick auf die Erkenntnisse der Uni Hohenheim und Statista wurden währenddessen ungefähr 8,7 Milliarden Euro im Jahr 2016 ausgeschüttet. Das ist ein enormes Maß und es lässt vermuten, dass die User nicht nur Spaß am Game haben, sondern auch satte Gewinne einstreichen. Stimmt das wirklich? Dieser Frage geht der Beitrag nach.

Glücksschweinchen
Das Glück in die eigenen Hände nehmen – geht das auch bei CS:GO Casinos?
Ein seriöses Casinos wählen

Wer ein Fan von Videospielen ist, hat vermutlich von der neuen Funktion bei Counterstrike-GO gehört. Wir stellen euch kurz CS:GO Casino vor und geben Tipps, um die Gewinnchancen zu steigern. Betreiber lassen immer wieder etwas Neueres einfallen, genauso wie bei Counterstrike-GO. Hier gibt es seit neustem eine Funktion, mit der über ein Modul neue Skins gewonnen werden können. Wer also nicht auf gut Glück spielen möchte, sollte sich diese Funktion nicht entgehen lassen. Hierbei wird ein großes Potenzial in der Spiele-Welt gesehen. Laut dem CS:GO Casino Experten von Betrugstest.com sollte man darauf achten, einen seriösen Anbieter zu wählen. Da der Markt noch recht jung ist, gibt es auch viele schwarze Schafe in dieser Branche.

Ein Merkmal eines serösen Casinos ist zum Beispiel, dass es am „Provable Fair System“ teilnimmt. Weitere Merkmale eines seriösen Casinos sind diese:

  • Ein Skintransfer und andere Transaktionen werden schnell und zeitnah abgewickelt.
  • Ein Casino muss eine Hotline aufweisen, die rund um die Uhr erreichbar ist. Sollten nämlich Missverständnisse oder Fragen auftauchen, hilft die Hotline mit Rat und Tat.
  • Die Homepage sollte benutzerfreundlich aufgebaut sein. Das bedeutet, dass eine klare Struktur und eine selbsterklärende Menüführung gegeben sind. Auch ist es wichtig, dass der Text fehlerfrei und nicht von Rechtschreibfehlern oder Grammatikfehlern durchsetzt ist. Das weist auf eine Fake-Plattform hin.
  • Auf der Internetseite sollte es ein Forum geben, in dem sich mit anderen Spielern in Kontakt treten lässt. Eine Vielzahl registrierter Spieler, die untereinander kommunizieren, ist ein Zeichen für eine gut laufende Internetseite mit hohem Seriositätsfaktor.

Der Beitrag „Sieben Tipps, um Betrug bei Online Casinos zu erkennen“ gibt weitere hilfreiche Hinweise.

Mit Erfahrung und ein wenig Strategie die Gewinnchancen steigern

Um im CS:GO Casino abzuräumen, bedarf es ein wenig Erfahrung und Geduld. Denn wer voreilig handelt oder zum falschen Zeitpunkt aktiv ist, der wird das Potenzial nicht nutzen können. Es kommt darauf an, zum richtigen Zeitpunkt das richtige Spiel zu spielen. Ist der Wetteinsatz optimal und der Spieler in der Steamcommunity angemeldet, kann es richtig lohnenswert sein. Wie sich am meisten rausholen lässt, zeigen die folgenden 4 Tipps.

Spieler mit seinem Gewinn
Mit Strategie die Gewinnchancen maximieren.
Tipp 1: Rechtzeitig anmelden und Tipp abgeben

CS:GO ist extrem beliebt und es ist aktuell nicht abzusehen, dass sich diese Entwicklung verlangsamt. Im Gegenteil. Um überhaupt teilnehmen zu können, ist der Zeitpunkt der Anmeldung von großer Bedeutung. Viele Spieler arbeiten tagsüber und wollen abends wetten. Die höchste Auslastung fängt deshalb logischerweise nach dem Arbeitstag an. Kurzum: Zwischen 18 und 20:00 Uhr sind bereits so viele Teilnehmer angemeldet, dass eine weitere Anmeldung überhaupt nicht mehr zugelassen wird. Wer zu spät kommt, bleibt außen vor. Der Grund ist, dass die Steambots, die für das Aufsammeln der Wetteinsätze verantwortlich sind, die vielen Einsätze überhaupt nicht mehr zeitnah aufnehmen können. Deshalb ist es hilfreich, den Tipp schon deutlich vor Spielbeginn abzugeben.

Tipp 2: Wissen anhäufen und gut vorbereitet tippen

Zugegeben, wer wettet, betreibt Glücksspiel und Glück lässt sich nicht erzwingen. Aber mit einem gezielt aufgebauten Wissen können Tipps höhere Chancen auf einen Gewinn erreichen. Und das geht so: Jeder Spieler sollte nur Begegnungen auswählen, bei denen er die Teilnehmer kennt. Dann fällt es leichter, die Potenziale und Gewinnchancen einzuschätzen. Dazu ist es nötig, sich im Vorfeld umfassend zu informieren. Nicht nur die gesetzten Quoten sind von Bedeutung, sondern auch andere Statistiken zu den Spielen und den Spielern/Teams. Es gibt sogenannte Matchticker, die einen Überblick über die Spiele liefern und die Teilnehmer mit ihren vergangenen Games beleuchten.

Tipp 3: Den richtigen Wetteinsatz festlegen

Wer den perfekten Wetteinsatz nutzt, profitiert in höchstmögliche Maße von den Gewinnchancen. Es spielen mehrere Faktoren eine Rolle. Die Höhe des Einsatzes orientiert sich in erster Linie an den Quoten und daran, wie der Spieler die Wahrscheinlichkeit einschätzt, dass der Favorit siegreich aus der Begegnung hervorgehen wird. Falls die Masse der Tippgemeinde einen ganz klaren Favoriten sieht, ist das auch an den Quoten ablesbar. Um jetzt einen ordentlichen Gewinn abzuräumen, müsste der Einsatz schon recht hoch sein. Wer allerdings bewusst gegen den Trend wettet, braucht nur einen kleinen Betrag, um im Erfolgsfall richtig viel abzuräumen. Ein Tipp aus der Praxis: Wer Waffenskins mit einem ideellen Wert nutzt, tut sich selbst keinen Gefallen.

Tipp 4: Ruhe bewahren

Immer wieder kommt es vor, dass beim Setzen Fehlermeldungen auftreten. Bekommt ein Spieler ein Steam-Angebot und bestätigt es per Mausklick, um die Skins zu übertragen, erscheint der Fehler: „Leider konnten wir das Handelsangebot nicht bestätigen. Bitte versuchen Sie es später erneut.“ In diesem Fall bleibt nur, die Ruhe zu bewahren. Denn es ist kein Problem, dass User selbst verursachen, geschweige denn lösen können. Es handelt sich in der Regel um ein technisches Problem, das in Zusammenhang mit der hohen Auslastung stehen kann. Ein Grund mehr, vor dem allgemeinen Ansturm auf die Internetseite ab 18 Uhr einen Tipp abzugeben. Erscheint eine Fehlermeldung wie beschrieben, können User nur ein weiteres Mal auf den Button „Bestätigen“ klicken und abwarten.

Clever tippen und gewinnen

Wer die vier Tipps beherzigt, hat Chancen auf lohnenswerte Stunden vor dem PC. Ohne Vorbereitung geht allerdings nichts, denn wer sich informiert, steigert seine Chancen und ist nicht mehr alleine vom Zufall abhängig.

Total votes: 33