wissen.de
Total votes: 90
wissen.de Artikel

Clever & smart in internationalen Geldgeschäften

Banken, Versicherungen, Financial Services

Die Banken-, Finanz- und Versicherungsbranche agiert sowohl in nationalen wie auch internationalen Märkten und bietet Experten hervorragende Chancen, sich international zu profilieren. Die Versicherung von weltweit operierenden Konzernen ist ein Beispiel für ein länderübergreifendes, globales Geschäft. Die Wachstumsraten bei den Autoversicherungen wie beispielsweise in China oder der Bedarf an professionellem länderübergreifenden Vermögensmanagement lassen den Versicherungsmarkt weltweit blühen.

Die Bankbranche ist durch das Thema Außenhandelsfinanzierung bereits sehr früh mit dem Thema Auslandseinsatz in Berührung gekommen, internationale Karriere hat hier also bereits Tradition. Die Unternehmen erwarten nun durch grenzüberschreitende Zusammenschlüsse neben Konzernwachstum insbesondere im internationalen Bereich zusätzliche interessante Perspektiven für Interessenten an Auslands-Jobs.

In der Börsenlandschaft ist die Konsolidierung von Marktplätzen das zentrale Thema. Sowohl in Europa aber auch in den USA gibt es Tendenzen, zum Beispiel die geplanten Zusammenschlüsse von NYSE und Archipelago sowie Nasdaq und Instinet. Insgesamt wird die Börsenlandschaft von einem stärkeren Wettbewerb zwischen den Börsenplätzen um Liquidität aber auch einer stärkeren Konsolidierung auf der Kundenseite geprägt sein. Dadurch bestehen aber auch zahlreiche Chancen für Börsen-Mitarbeiter - so besteht beispielsweise Potenzial für Einsätze an schnell wachsenden Börsenplätzen in Osteuropa und Asien. Auch bieten weitere Produkt- und Serviceinnovationen und auch die Erschließung neuer Kundengruppen Potenzial für weitere internationale Arbeitsplätze.

Internationale Entwicklungschancen in der Automobilindustrie

Im Versicherungsmarkt hat sich die AXA AG in den letzten 25 Jahren mit ihrer Einmarkenstrategie erfolgreich entwickelt und gehört heute zu den weltweit führenden Versicherern und Vermögensverwaltern mit über 50 Millionen Kunden weltweit. Strategische Planungen - von den Finanzfragen bis zur Personalpolitik, von der Markenstrategie bis zur Informationspolitik - werden bei der AXA AG global entwickelt und entschieden. Der AXA-Mitarbeiter kann in mehr als 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten für den Versicherungskonzern arbeiten.

Eine der größten privaten Banken Deutschlands und eine der bedeutendsten Europas ist mit 33.000 Mitarbeitern, darunter 7.400 im Ausland, ist die Commerzbank AG. An den wichtigen internationalen Wirtschafts- und Finanzzentren ist die Commerzbank mit Tochtergesellschaften, Filialen und Repräsentanzen direkt vertreten. Commerzbank-Mitarbeiter können entweder in direkten Vertretungen in über 40 Ländern rund um den Globus arbeiten oder gar in anderen Finanzinstituten, an denen die Commerzbank zum Teil beteiligt ist. Hinzu kommt ein Netz von mehr als 6.000 Korrespondenzbanken in aller Welt. Die Commerzbank wickelt gut 16 % des deutschen Außenhandels finanziell ab und hat damit in diesem Bereich einen überdurchschnittlichen Marktanteil.

Die Gruppe Deutsche Börse ist der führende Infrastrukturdienstleister für die Wertpapierindustrie. Die Dienstleistung reicht von Handel, Clearing und Settlement über Kapitalmarktinformationen bis hin zu Handels- und Abwicklungstechnologie. Das Unternehmen organisiert und betreibt den Handel, das Clearing und die Abwicklung für Aktien-, Derivate- und Rentenmärkte im Kassa- und Terminhandel auf börslichen und außerbörslichen Plattformen. Die Gruppe Deutsche Börse unterhält das weltweit größte Liquiditätsnetzwerk mit rund 2.000 Kunden weltweit, einen der größten europäischen Aktienmärkte und die größte Terminbörse der Welt: Eurex. Darüber hinaus ist die Deutsche Börse Systembetreiber für andere Börsen und außerbörsliche Handelsplätze. Internationalität in der Mitarbeiterstruktur ist bei der Deutschen Börse selbstverständlich: Die mehr als 3.200 Mitarbeiter stammen aus 57 Ländern. Den Mitarbeitern stehen gegenwärtig 16 Standorte in zehn Ländern zur Auswahl.

... klicken Sie zum Weiterlesen auf den folgenden Button
Total votes: 90