Kalender

30. Mai 2002

New York: Mit einer Gedenkfeier werden - 262 Tage nach dem Terroranschlag vom 11. September 2001 - die Bergungs- und Aufräumarbeiten am Ground Zero beendet. Zwei Tage zuvor war ein Stahlträger als das letzte noch aufrecht stehende Teil des Fundaments von Bauarbeitern mit Schneidbrennern gefällt worden. In einer kurzen Zeremonie gedenken Tausende New Yorker gemeinsam mit Ex-Bürgermeister Rudolph Giuliani der 2823 Opfer der Anschläge. Nur 1091 Menschen konnten identifiziert werden.