wissen.de
KALENDER
Die europäische Organisation für astronomische Forschung in der südlichen Hemisphäre beschließt den Bau einer Sternwarte in Chile, 400 km nördlich von Santiago de Chile. Das größte Teleskop soll einen Durchmesser von 3,5 m haben und wäre damit das zweitgrößte der Welt. Frankreich und die Bundesrepublik Deutschland wollen je ein Drittel der Kosten tragen, die Niederlande, Belgien und Schweden je ein Neuntel.