wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Albanien

Bevölkerung

Der Großteil der Bevölkerung sind Albaner (Skipetaren), die sich in zwei Gruppen, die Tosken (im Süden) sowie die Gegen (im Norden), gliedern, die jeweils einen eigenen Dialekt sprechen. Infolge der geographischen Gegebenheiten ist die Bevölkerung sehr ungleichmäßig verteilt. Die höchste Dichte wird im Hauptstadtbezirk erreicht. Trotz der nach 1990 einsetzenden massiven Landflucht gehört Albanien zu den am geringsten verstädterten Staaten Europas. Nach dem Sturz der kommunistischen Regierung setzte eine bis heute anhaltende Abwanderung in die EU-Staaten ein; andererseits nahm Albanien zahlreiche albanischstämmige Flüchtlinge aus dem angrenzenden Kosovo auf.
Nach der PISA-Studie nahm das albanische Bildungswesen den letzten Platz aller untersuchten Länder ein. Denn trotz Schulpflicht besuchen nach Zusammenbruch des sozialistischen Systems immer weniger Jugendliche die Schule, was zu einem Anstieg der Analphabetenrate führt.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
  3. Bevölkerung
  4. Staat und Politik
  5. Wirtschaft und Verkehr
    1. Rückständige Wirtschaft
  6. Geschichte
    1. Die Entwicklung bis zum 2. Weltkrieg
    2. Stalinismus und Demokratisierung
Total votes: 0