wissen.de
Total votes: 0
LEXIKON

Albanien

Rückständige Wirtschaft

Mehr als die Hälfte der Erwerbstätigen arbeitet in der Landwirtschaft, meist in unproduktiven Kleinbetrieben. Die Industrie ist durch den Mangel an Kapital und das Fehlen ausländischer Investoren wenig entwickelt. Von Bedeutung sind lediglich die Stahl-, Metall- (Chrom), Textil- und Zementindustrie. Hohe Wachstumsraten erzielen die Bauwirtschaft und das Transportwesen. Trotz eigener Erdöl- und Erdgaslagerstätten kommt es in Albanien immer wieder zu Engpässen in der Energieversorgung.
  1. Einleitung
  2. Natur und Klima
  3. Bevölkerung
  4. Staat und Politik
  5. Wirtschaft und Verkehr
    1. Rückständige Wirtschaft
  6. Geschichte
    1. Die Entwicklung bis zum 2. Weltkrieg
    2. Stalinismus und Demokratisierung
Total votes: 0