Lexikon

angewandte Psychologie

praktische Psychologie
Sammelbezeichnung für die verschiedenen Anwendungsbereiche psychologischer Erkenntnisse und Verfahren im gesellschaftlichen bzw. kulturellen Leben (im Unterschied zur theoretischen allgemeinen Psychologie). Der Aufgabenkreis der angewandten Psychologie vergrößert sich ständig, doch geht es immer um die Abstimmung der Persönlichkeit und des menschlichen Leistungsverhaltens mit bestimmten Anforderungen der Umwelt, und umgekehrt um die Gestaltung von Umweltverhältnissen, die der psychosomatischen und psychosozialen Struktur des Menschen entgegenkommen. Große Bedeutung kommt der Eignungsdiagnostik und der Schaffung psychologisch günstiger Verhältnisse zu. Besonders wichtige Gebiete sind Arbeits- und Betriebspsychologie, Berufs- und Erziehungsberatung, Schulpsychologie, Verkehrspsychologie, Wirtschaftspsychologie (Werbepsychologie, Marktforschung, Motivforschung), gerichtliche (forensische) Psychologie, Wehrpsychologie, klinische Psychologie (Psychodiagnostik, Psychotherapie).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z