Lexikon

Assimilatin

Sprachwissenschaft
Lautangleichung
die artikulatorische Angleichung oder Annäherung zweier benachbarter Laute verschiedener Artikulation. Man unterscheidet totale Assimilation (z. B. „Günner“ für „Günter“) und partielle Assimilation (Aussprache „fümf“ für „fünf“), ferner progressive Assimilation (der 1. Laut beeinflusst den 2., z. B. in „Günner“) und regressive Assimilation (der 2. Laut beeinflusst den 1., z. B. in „fümf“).

Weitere Artikel auf wissen.de Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Bereich Gesundheit A-Z

Weitere Lexikon Artikel