Gesundheit A-Z

Erkältung

Erkältungskrankheit; grippaler Infekt
meist durch Viren verursachte Erkrankung der Atemwege (Rhinopharyngitis, Bronchitis, Laryngitis). Eine Unterkühlung kann Wegbereiter einer Erkältung sein, ist aber selten die eigentliche Ursache. Gehäuft tritt eine Erkältung zur Winterszeit oder bei einer Schwächung der Immunabwehr auf, z. B. bei Dauerstress. Typische Symptome bei einer Erkältung sind Husten, Halsschmerzen, Schnupfen, Fieber, Kopfschmerzen und Gliederschmerzen. Eine ursächliche Behandlung ist nicht möglich; die symptomatische Behandlung besteht in lindernden Maßnahmen wie Bettruhe, Inhalation, Wickel oder der Gabe von schmerzstillenden und fiebersenkenden Medikamenten.
Wärmepumpe
Wissenschaft

Power für die Pumpe

Wärmepumpen sollen das Heizen klimafreundlicher machen. Doch in Deutschland waren sie lange Zeit ein Ladenhüter. Neue technische Entwicklungen sollen ihren Einsatz beflügeln. von TIM SCHRÖDER Und? Was hören Sie?“, fragt Rainer Lang, als er die Tür öffnet und die Testkammer betritt. Seine Stimme und die Schritte klingen gedämpft....

Abwasser, Energie
Wissenschaft

Wärme aus Wasser

Mit Techniken, die Energie aus Flüssen, Seen oder dem Abwasser-Kanalnetz schöpfen, lassen sich Wohnhäuser und Gewerbebetriebe beheizen. Das Potenzial ist enorm. von HARTMUT NETZ Wenn bislang von der Energiewende die Rede war, ging es fast immer um elektrischen Strom. Wärmeenergie war dagegen nur selten Thema. Das zeugt von einer...

Mehr Artikel zu diesem Thema

Weitere Lexikon Artikel

Weitere Artikel aus dem Wahrig Synonymwörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Fremdwörterlexikon

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Wahrig Herkunftswörterbuch

Weitere Artikel aus dem Vornamenlexikon