wissen.de
Total votes: 34
WAHRIG SYNONYMWöRTERBUCH

nachlassen

  1. abflauen, verebben, abebben, im Schwinden/Rückgang begriffen sein, sich verringern, sich vermindern, ermatten, abnehmen, verklingen, abklingen, ausklingen, vergehen, zurückgehen, absinken, sich beruhigen, sich abschwächen, leiser/schwächer werden, aushallen, verhallen, absterben, sich dem Ende zuneigen, ausgehen, erkalten (Gefühle), endigen, erlöschen, versiegen, abschwellen, einschlafen, sich legen, auspendeln, zur Ruhe kommen, verstummen, erlahmen, versanden, versickern
  2. erlassen, herabsetzen, ermäßigen, heruntergehen mit, heruntersetzen, den Preis senken, verbilligen, ablassen, einen Rabatt/Preisnachlass gewähren, Prozente/billiger geben
  3. vererben, vermachen, hinterlassen, überlassen, weitergeben, weiterreichen
  4. abbauen, absteigen, kraftlos werden, verblühen, im Abstieg begriffen sein, nicht Schritt halten, zurückfallen, rückwärtsgehen, sich verschlechtern, sich verschlimmern; geh.: regredieren; ugs.: abschlaffen, absacken
Total votes: 34